Ihr Warenkorb
keine Produkte

BEBE

Aufenthaltsort:
Spanien Spanien
290,00 EUR
zzgl. eventuellerReisekosten



Die Vergangenheit von Bebe ist zwar unbekannt, aber ihrem Aussehen nach kann es ihr nicht gut gegangen sein.
Bebe wurde von den spanischen Tierschützern in einem Dorf in der Nähe von Badajoz aufgesammelt. Sie wurde offensichtlich ausgesetzt. Auch jetzt ist Bebe immer noch viel zu mager und ihr Gesäuge sieht so aus, als wäre Bebe bereits mehrfach Mutter gewesen.

Zum Glück konnte über ADANA eine Pflegestelle gefunden werden, die sich mit so großen Hunden wie den spanischen Mastinos auskennt. Bebe wird auf etwa 5 Jahre geschätzt. Auch wenn ihr bisheriges Leben nicht schön gewesen sein kann, so hat sie sich doch einen wunderbaren Charakter bewahrt.
Bebe ist sehr verschmust und eine sanfte Hündin. Sie zeigt ganz offen, wie sehr sie die Geborgenheit und die Liebe ihrer Pflegestelle geniest. Bebe liebt alle Menschen, egal ob groß oder klein. Auch mit ihren vierbeinigen Artgenossen kommt sie wunderbar aus und sie spielt auch noch sehr gerne mit ihnen.
Die Pflegestelle könnte sich auch vorstellen, dass Bebe mit Katzen zusammen leben könnte, es gab aber noch keine Möglichkeit, das zu überprüfen. Wir suchen für Bebe eine Familie, die die Möglichkeit hat, so eine große Hündin ihren Ansprüchen gemäß zu halten und zu erziehen. Dazu gehört auf jeden Fall ein Grundstück.

Vermutlich wird Bebe ihre Familie auch gut bewachen, wie das typisch ist für die meisten Vertreter ihrer Rasse. Die neuen Besitzer von Bebe müssen bestimmt auch noch einiges in ihre Erziehung investieren, aber die sanfte Hündin wird es ihnen einfach machen.

Und eins ist gewiss: wen Bebe in ihr Herz geschlossen hat, der wird einen wunderbaren Begleiter an seiner Seite haben!



 Rasse:  Mischling
 Größe:  ca. 40 cm
 Alter:  10.10.2012
 Gewicht:  ca.30 kg
 Kastriert:  ja
 verträglich mit Artgenossen:  ja
 verträglich mit Katzen:  muss getestet werden
 Kinderfreundlich:  ja
 Informationen des Tierarzt:  gechipt, geimpft, entwurmt, Mittelmeertest  negativ
 Schutzgebühr:  290 Euro + Transport




Über den jeweiligen Button gelangt man zu den entsprechenden Formularen:



 



Über den Button gelangt man zum Formular für eine Patenschaft.
Das Formular bitte ausdrucken, ausfüllen und an unsere Postadresse senden:

Pfotenhilfe Sachsen e.V.
Oberfrohnaer Straße 131
09117 Chemnitz

oder als Anlage per Email an

vermittlung@pfotenhilfe-sachsen.de