Piter

Sieht er nicht lustig aus?
Kommt am 05.03. auf Endstelle nach Deutschland

Piter mit dem drolligen Vorbiss wurde im November außerhalb von Badajoz entdeckt, er streunte umher mit einer riesengroßen, sehr schweren Kette um den Hals. Eine Frau meldete sich bei ADANA und berichtete, dass sie den Hund kenne. Er hat bisher in einem kleinen Verschlag gehalten, immer an dieser Kette und ohne Auslauf oder Zuwendung. Ob er ausgerissen ist oder ausgesetzt wurde, weiß man nicht. Aber egal, jetzt soll er in ein viel besseres Leben starten! Piter kennt das Leben in einer Wohnung noch nicht, aber er kann bereits gut an der Leine laufen.

Der junge Rüde ist offen für alles und er verträgt sich gut mit anderen Hunden und auch Katzen. Nur Vögel, die sollten nicht in seiner Nähe leben. Gegenüber Menschen ist Piter ein ganz Lieber. Er ist total offen, interessiert und verschmust. Er besitzt eine Menge Temperament und möchte laufen, spielen und herum toben. Kein Wunder bei der Vergangenheit. Die neuen Menschen müssen bereit sein, Piter das ganze Einmaleins der Hundeerziehung beizubringen. Er muss noch an ganz viel heran geführt werden: Stubenreinheit, Alleinbleiben und Grundkommandos. Aber wir sind uns sicher, dass Piter alles schnell lernen wird. Er ist bereit für ein neues Leben.

Wo ist also die Familie, die dem drolligen Rüden endlich ein richtiges Zuhause bietet?

Name:Piter
Rasse:Mischling
Geschlecht:männlich
Größe:ca. 45 cm
Alter:geb. ca. 2014
Gewicht:ca. 10 kg
Kinderfreundlich:Ja
verträglich mit Artgenossen:Ja
verträglich mit Katzen:Ja
Kastriert:Ja
Information des Tierarztes:gechipt, geimpft, entwurmt
Mittelmeertest:negativ
Bemerkungen:
Derzeitiger Aufenthaltsort:Spanien
Schutzgebühr:290 Euro + Transport
letztes Update:März 2019

Veröffentlicht in:

Downloads

aktuell nicht verfügbar

gepruefte-orga-transparent_139

Pfotenhilfe Sachsen e.V.
Limbacher Straße 281
09116 Chemnitz

Spendenkonto:
Sparkasse Chemnitz
IBAN: DE49870500000710020139
BIC: CHEKDE81XXX

Scroll to Top